Hier finden Kurs und Schulung statt
Open Source Schulung: (same course in english)

LFS452 Essentials der OpenStack Administration

Das Wachstum von OpenStack ist enorm, und die Nachfrage nach Experten, die mit der Verwaltung dieser Cloud-Plattform Erfahrung haben, ist hoch. In diesem Kurs lernen Sie alles über die Erstellung und Verwaltung privater und öffentlicher Clouds mit OpenStack. Der Kurs ist außerdem eine hervorragende Vorbereitung auf das Certified OpenStack Administrator Examen (die Kursgebühr beinhaltet die Registrierung für ein COA-Examen).

Dieser Kurs beleuchtet die Bereitstellung, Verwaltung und Verwendung der wesentlichen OpenStack-Dienste. Sie lernen folgendes kennen:

Preis

4 Tage, 2.366,00 € + 19% MwSt. = 2.815,54 €

Volle 8 Zeitstunden pro Tag, komplette Grundausstattung an Originalliteratur, freier Internetzugang überall, Leihnotebook, Vollpension, Getränke (besondere Weinsorten werden separat abgerechnet), Gebäck, selbstgebackene Kuchen, Sauna, Rahmenprogramm.

Zusatz- oder Minderleistungen auf Wunsch:

Aufpreis für Übernachtung im Zweibettzimmer (großes, komfortables Zimmer) 59,00 € + 7% MwSt. = 63,13 €pro Nacht
Aufpreis für Übernachtung in der Linuxhotel-WG 83,00 € + 7% MwSt. = 88,81 €pro Nacht
Aufpreis für Einzelzimmer (nach Verfügbarkeit, bitte rechtzeitig buchen) 129,00 € + 7% MwSt. = 138,03 €pro Nacht
Preisnachlaß bei Verzicht auf die Vollpension -29,41 € + 19% MwSt. = -35,00 €pro Tag
Preisnachlaß bei Verzicht auf das Rahmenprogramm -8,40 € + 19% MwSt. = -10,00 €pro Abend

Steuerliche Absetzbarkeit * Stornobedingungen

Termine

08.05 - 11.05.17 KW 19 Anmeldung LFS452 Essentials der OpenStack Administration
oder
nennen Sie uns Ihren Wunschtermin

Teilnahmevoraussetzungen

Dieser Kurs richtet sich an System-Administratoren, die in erster Linie für den Betrieb von OpenStack-Clouds verantwortlich sind. Auch Administratoren und Entwickler, die Anwendungen und Infrastrukturen auf OpenStack bereitstellen, profitieren von diesem Kurs. Kenntnisse in den Bereichen Linux-Systemadministration, Netzwerk-Konzepte und -Administration, Storage und virtuelle Systeme sind von Vorteil. Grundlegende Erfahrungen mit der Linux-Befehlszeile werden vorausgesetzt.

Falls Sie hier unsicher sind, beraten wir Sie gerne, per Mail oder telefonisch.

Kursinhalt

Einführung

Cloud-Grundlagen

Verwaltung virtueller Maschinen mit OpenStack Compute

Komponenten einer OpenStack-Cloud

Komponenten einer Cloud – Teil 2

Referenz-Architektur

Bereitstellung erforderlicher Dienste

Bereitstellung von Diensten - Überblick

Erweitertes Software Defined Networking mit Neutron

Erweitertes Software Defined Networking mit Neutron – Teil 2

Verteilte Cloud Storage mit Ceph

OpenStack Object Storage mit Swift

Hochverfügbarkeit in der Cloud

Cloud-Sicherheit mit OpenStack

Überwachen und Messen

Cloud-Automatisierung

Abschluss

Auswertung - Überblick

Zeitlicher Ablauf