Hier finden Kurs und Schulung statt
Open Source Schulung:

OpenVPN

Netzwerke einfach und sicher verbinden

OpenVPN gestattet es dem Benutzer, auf einfachste Weise zuverlässige Sicherheit und Privatsphäre zu erlangen. Mit wenigen Handgriffen lassen sich Standorte mit modernsten Verschlüsselungsmethoden auf militärischer Sicherheitsstufe absichern. Der Admin entscheidet, ob er einfache Passworte oder x.509-Zertifikate verwenden will. Scripting Hooks erlauben den Einsatz von beliebigen zusätzlichen Authentifizierungsmethoden.

In der Praxis erweist sich OpenVPN als sehr hilfreich für viele Szenarien. Dank seiner Fähigkeit, sowohl als OSI-Layer-2- und -Layer-3-VPN zu agieren, lassen sich damit sehr viele Netzwerkprobleme lösen, die sich über verschiedene Standorte erstrecken. Port, Protokollart (UDP/TCP) sind ebenso frei wählbar wie die Schlüsselart und -Länge. OpenVPN unterstützt Tokens, HW-Crypto-Karten, kann Proxies und Firewalls durchtunneln und bietet dem Admin zahlreiche Möglichkeiten, die Clients von der Zentrale aus zu steuern, inkl. individueller Firewall-Regeln.

Als Clients können Linux-, Windows- und MacOS-Rechner dienen, zahlreiche Embedded Systeme bieten mittlerweile ebenfalls OpenVPN-Unterstützung an.

Preis

3 Tage, 1.111,00 € + 19% MwSt. = 1.322,09 €

Volle 8 Zeitstunden pro Tag, komplette Grundausstattung an Originalliteratur, freier Internetzugang überall, Leihnotebook, Vollpension, Getränke (besondere Weinsorten werden separat abgerechnet), Gebäck, selbstgebackene Kuchen, Sauna, Rahmenprogramm.

Zusatz- oder Minderleistungen auf Wunsch:

Aufpreis für Übernachtung im Zweibettzimmer (großes, komfortables Zimmer) 59,00 € + 7% MwSt. = 63,13 €pro Nacht
Aufpreis für Übernachtung in der Linuxhotel-WG 83,00 € + 7% MwSt. = 88,81 €pro Nacht
Aufpreis für Einzelzimmer (nach Verfügbarkeit, bitte rechtzeitig buchen) 129,00 € + 7% MwSt. = 138,03 €pro Nacht
Preisnachlaß bei Verzicht auf die Vollpension -29,41 € + 19% MwSt. = -35,00 €pro Tag
Preisnachlaß bei Verzicht auf das Rahmenprogramm -8,40 € + 19% MwSt. = -10,00 €pro Abend

Steuerliche Absetzbarkeit * Stornobedingungen

Termine

Nennen Sie uns Ihren Wunschtermin

Dozenten

Markus Feilner ist ein Linuxler aus Regensburg, der seit Mitte der Neunziger Jahre mit Open-Source-Software arbeitet. Sein Erster Kontakt mit Unix war ein Sun Cluster mit Sparc Workstations an der Regensburger Universität, der für die Auswertung von Satellitendaten, zur Fernerkundung und für Geographische Informationssysteme diente.

Nach seinem Studium der Geographie, Geoinformatik und Wirtschaftsinformatik hielt er für überregionale Seminare Linux-Trainings und erstellte für den Herdt-Verlag Schulungsunterlagen, die heute noch an Universitäten und Bildungseinrichtungen Verwendung finden.

Neben seiner 2001 gegründeten Trainings- und Consulting-Firma Feilner IT Linux & GIS arbeitete er als IT-Consultant bei der Millenux GmbH in München, wo er sich auf Groupware, Collaboration und Virtualisierung in Linux-Netzen spezialisierte. 2006 veröffentlichte er bei Packt Publishing (Mumbay/Birmingham) sein erstes Buch: "OpenVPN: Building and Integrating Virtual Private Networks", 2008 folgte "Scalix: Linux Administrator’s Guide" und Ende 2009 "Beginning OpenVPN 2.0.9".

Seit 2007 arbeitet er beim Linux-Magazin, seit 2009 als stellvertretender Chefredakteur. Dort schreibt er sowohl für die verschiedenen gedruckten Magazine wie auch für die diversen Online-Portale der Linux New Media AG, und auch der Linux Technical Review und dem Linux User mit den Schwerpunkten VPN, Virtualisierung, Groupware und Collaboration, GIS und Mobility.

Privat interessiert ihn eigentlich alles über Geographie, Reisen, Fotografie, Philosophie (vor allem die der Open-Source-Gemeinde), Globale Politik, Afrika, Fussball und Literatur, aber meistens hat er viel zu wenig Zeit für seine Hobbies.

Markus Feilner ist Mitglied von Linux4afrika - einem Entwicklungshilfeprojekt, das Linuxcomputer in afrikanische Schulen bringt.

Teilnahmevoraussetzungen

Vorausgesetzt werden Grundlagen der Linux-Netzwerkadministration:

Falls Sie hier unsicher sind, beraten wir Sie gerne, per Mail oder telefonisch.

Kursinhalt

Tag 1

Tag 2:

Tag 3

Zeitlicher Ablauf