Hier finden Kurs und Schulung statt
Open Source Schulung: (same course in english)

LFD440 Linux Kernel Internas und Sicherheit

Der Kurs vermittelt erfahrenen Programmierern ein solides Verständnis des Linux-Kernels. Nach diesem Kurs kennen Sie die Linux-Architektur, Scheduling, Hardware- und Speicherverwaltung, Modularisierungsmethoden und Debugging sowie die Arbeitsweise der Kernel-Entwickler-Community und können effizient mit Linux arbeiten. Dieser viertägige Kurs bietet umfassende praktische Übungen und Vorführungen, die Ihnen die erforderlichen Tools zur Entwicklung und zum Debuggen der Linux-Kernel-Software nahebringen.

Der Kurs basiert auf den aktuellsten Linux-Kernel-Versionen; die Inhalte sind anwendbar für alle Kernel-Versionen der mindestens beiden letzten Releases der wichtigsten Linux-Distributionen.

Preis

4 Tage, 1.990,00 € + 19% MwSt. = 2.368,10 €

Volle 8 Zeitstunden pro Tag, komplette Grundausstattung an Originalliteratur, freier Internetzugang überall, Leihnotebook, Vollpension, Getränke (besondere Weinsorten werden separat abgerechnet), Gebäck, selbstgebackene Kuchen, Sauna, Rahmenprogramm.

Zusatz- oder Minderleistungen auf Wunsch:

Aufpreis für Übernachtung im Zweibettzimmer (großes, komfortables Zimmer) 59,00 € + 7% MwSt. = 63,13 €pro Nacht
Aufpreis für Übernachtung in der Linuxhotel-WG 83,00 € + 7% MwSt. = 88,81 €pro Nacht
Aufpreis für Einzelzimmer (nach Verfügbarkeit, bitte rechtzeitig buchen) 129,00 € + 7% MwSt. = 138,03 €pro Nacht
Preisnachlaß bei Verzicht auf die Vollpension -29,41 € + 19% MwSt. = -35,00 €pro Tag
Preisnachlaß bei Verzicht auf das Rahmenprogramm -8,40 € + 19% MwSt. = -10,00 €pro Abend

Steuerliche Absetzbarkeit * Stornobedingungen

Termine

Nennen Sie uns Ihren Wunschtermin

Teilnahmevoraussetzungen

Dieser Kurs richtet sich an alle, die das Schreiben und/oder Debuggen von Linux-Kernel-Code erlernen wollen.

Kenntnisse der wesentlichen Kernel-Schnittstellen und Techniken, wie dem Compilieren und Schreiben bzw. Load und Unload von Modulen, die Anwendung von Synchronisationsfunktionen sowie die Grundlagen von Speicherzuweisung und -verwaltung wie im Kurs Linux-Systemprogrammierung vermittelt.

Falls Sie hier unsicher sind, beraten wir Sie gerne, per Mail oder telefonisch.

Kursinhalt

  1. Einführung
  2. Kernel Features
  3. Monitoring und Debugging
  4. Das proc Dateisystem **
  5. kprobes
  6. Ftrace
  7. Perf
  8. Crash
  9. Kernel Core Dumps
  10. Virtualisierung**
  11. QEMU
  12. Linux Kernel Debugging Tools
  13. Embedded Linux**
  14. Notifiers**
  15. Anpassung der CPU Frequenz**
  16. Netlink Sockets**
  17. Einführung in Linux Kernel Security
  18. Linux Security Modules (LSM)
  19. SELinux
  20. AppArmor
  21. Netfilter
  22. Das Virtual File System
  23. Flash Memory Filesystems
  24. Dateisysteme im User-Space (FUSE)**
  25. Journaling Dateisysteme**

Zeitlicher Ablauf

Datenschutzerklärung  
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Dienste bereitzustellen. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.    weitere Infos