Hier finden Kurs und Schulung statt
Open Source Schulung: (same course in english)

LFD440 Linux Kernel Internas und Debugging

Der Linux Kernel und Debugging Kurs vermittelt erfahrenen Programmierern ein solides Verständnis des Linux-Kernels. Nach diesem Kurs kennen Sie die Linux-Architektur, Kernel-Algorithmen, Scheduling, Hardware- und Speicherverwaltung, Modularisierungsmethoden und Debugging sowie die Arbeitsweise der Kernel-Entwickler-Community und können effizient mit Linux arbeiten. Dieser fünftägige Kurs bietet umfassende praktische Übungen und Vorführungen, die Ihnen die erforderlichen Tools zur Entwicklung und zum Debuggen der Linux-Kernel-Software nahebringen.

Der Kurs basiert auf den jüngsten Linux-Kernel-Versionen; die Inhalte sind anwendbar für alle Kernel-Versionen der mindestens beiden letzten Releases der wichtigsten Linux-Distributionen.

Preis

4 Tage, 2.466,00 € + 19% MwSt. = 2.934,54 €

Volle 8 Zeitstunden pro Tag, komplette Grundausstattung an Originalliteratur, freier Internetzugang überall, Leihnotebook, Vollpension, Getränke (besondere Weinsorten werden separat abgerechnet), Gebäck, selbstgebackene Kuchen, Sauna, Rahmenprogramm.

Zusatz- oder Minderleistungen auf Wunsch:

Aufpreis für Übernachtung im Zweibettzimmer (großes, komfortables Zimmer) 59,00 € + 7% MwSt. = 63,13 €pro Nacht
Aufpreis für Übernachtung in der Linuxhotel-WG 83,00 € + 7% MwSt. = 88,81 €pro Nacht
Aufpreis für Einzelzimmer (nach Verfügbarkeit, bitte rechtzeitig buchen) 129,00 € + 7% MwSt. = 138,03 €pro Nacht
Preisnachlaß bei Verzicht auf die Vollpension -29,41 € + 19% MwSt. = -35,00 €pro Tag
Preisnachlaß bei Verzicht auf das Rahmenprogramm -8,40 € + 19% MwSt. = -10,00 €pro Abend

Steuerliche Absetzbarkeit * Stornobedingungen

Termine

Nennen Sie uns Ihren Wunschtermin

Teilnahmevoraussetzungen

Dieser Kurs richtet sich an alle, die das Schreiben und/oder Debuggen von Linux-Kernel-Code erlernen wollen.

Kenntnisse der grundlegenden Kernel-Schnittstellen und von Methoden, wie dem Compilieren und Schreiben bzw. Load und Unload von Modulen, die Anwendung von Synchronisierungsfunktionen sowie die Grundlagen von Speicherzuweisung und –verwaltung wie im Kurs LDF420 vermittelt. Im Vorfeld des Kurses stellen wir Material zur Vorbereitung bereit.

Falls Sie hier unsicher sind, beraten wir Sie gerne, per Mail oder telefonisch.

Kursinhalt

  1. Kernel-Architektur I
  2. Kernel-Programmierung - Vorbereitung
  3. Module
  4. Kernel-Architektur II
  5. Kernel-Konfiguration und Compilierung
  6. Kernel-Style und allgemeine Betrachtungen
  7. Race Conditions und Synchronisierungsmethoden
  8. Speicher-Adressierung
  9. Speicher-Zuweisung

Zeitlicher Ablauf

Datenschutzerklärung  
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Dienste bereitzustellen. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.    weitere Infos