SUSE Manager

Eine komfortable Lösung um Linux Systeme zu konfigurieren und zu aktuell zu halten ist SUSE Manager. SUSE Manager unterstützt die gängigsten Distributionen (SuSE, Debian, RedHat, Ubuntu, ...). Und ist in der Lage, sowohl Systeme vor Ort ("on-premise") als auch in Cloud Umgebungen zu verwalten.

SUSE Manager basiert auf dem Open-Source Projekt Uyuni, das wiederum aus dem Spacewalk Projekt hervorgegangen ist.

In diesem Kurs lernen Teilnehmer Routineaufgaben in der Administration von SUSE Manager kennen. Der Fokus liegt auf folgenden Kernthemen:

  • SUSE Manager (SUMA) und die Web UI Management Console kennen lernen.
  • Channel Management einrichten
  • Management Authorisation in SUMA zuweisen
  • Verwaltung von Minions mit Salt Kommandos
  • Allgemeine administrative Tätigkeiten

Trainer und Dozenten

Diese Schulung wird vom zertifizierten SUSE Trainings Partner B1 Systems GmbH durchgeführt.

Voraussetzungen

Teilnehmer sollten mit der Administration von SuSE Linux vertraut sein, also die Inhalte unserer Kurse Linux Grundlagen und SuSE Administration kennen.

Inhalt

Kurs Übersicht

  • SUSE Manager Architektur und Konfiguration
  • SUMA 4 Architektur Konzepte
  • SUMA 4 Ersteinrichtung

Verwendung der Web UI

  • Einführung in die SUMA 4 Web UI
  • Visualisierung des gesamten SUMA Systems
  • Client Informationen finden und visualisieren

Der Registrierungsprozess

  • Verwaltung von Registrierungsobjekten
  • Registrierung planen
  • Methoden zur Registrierung
  • Verwendung verschiedener Registrierungsmethoden

Channel Management einrichten

  • Channels verstehen
  • Channel Inhalte klonen
  • Eigene Channels einrichten
  • Lifecycle Management

SUMA Management Authority

  • SUSE Manager Organisation einrichten
  • Administrative Rollen
  • Rollen und Berechtigungen
  • Berechtigungsverwaltung über die Web UI

Verwaltung von Salt Minions

  • Salt und seine Architektur verstehen
  • Konfigurationsdateien
  • Salt Kommando Typen
  • Das salt Kommando
  • Das salt-run Kommando
  • Das salt-call Kommando
  • Das salt-key Kommando

Allgemeine Administration von SUMA

  • Remote Kommandos über die Web UI
  • Einsatz des System Set Managers (SSM) zur Steuerung multipler Systeme
  • Action Chains
  • Konfigurationsmanagement in SUMA
  • Highstate enforcement

Kurszeiten

Wer möchte, reist bis 22 Uhr am Vortag an und nutzt den Abend bereits zum Fachsimpeln am Kamin oder im Park.

An den Kurstagen dann von 9-18 Uhr (mit 2 Kaffee- und 1 Mittagspause) etwa 60% Schulungen und 40% Übungen. Selbstverständlich arbeitet jeder Teilnehmer am von uns gestellten Notebook oft parallel zum Referenten mit.

Anschließend Abendessen und Angebote für Fachsimpeln, Ausflüge uvm. Wir schaffen eine Atmosphäre, in der Fachleute sich ungezwungen austauschen. Wer das nicht will, wird zu nichts gezwungen und findet auch jederzeit Ruhe.

Preis und Dauer

3 Tage,
1.880,00 € + 19% MwSt. = 2.237,20 €

Übernachtungsoptionen

Termine und Anmeldung
  • Es steht noch kein Termin für diesen Kurs fest.
Verwandte Seminare ...

...