Znuny Ticketsystem

Administration

Znuny ist ein Open-Source-Ticketsystem, entstanden als Fork aus der OTRS (Community Edition), nachdem der Hersteller die Entwicklung in 01-2021 eingestellt hat. Service Mitarbeiter, Kunden, Anwender und das Management werden gleichermaßen durch Znuny bei der strukturierten Erfassung, prozess- und unternehmensübergreifenden Bearbeitung, Dokumentation und Auswertung von Incidents & Service Requests unterstützt. Erlernen Sie die Grundlagen zum Betrieb einer Znuny-Installation, deren Updates, Backup und Restore. Bei der Konfiguration wird auf alle wichtigen Themen wie Berechtigungen, Benutzerverwaltung, Queues und vieles mehr eingegangen

Voraussetzungen

Der Kurs ist gerichtet an aktuelle und zukünftige Administratoren von Znuny die das Ticketsystem eigenständig in ihrer Organisation betreiben und verwalten sollen. Folgende Fähigkeiten werden für den Kurs vorausgesetzt:

  • Grundkenntnisse von webbasierenden Anwendungen.
  • Erfahrungen in der Administration von Linux-Systemen auf der Stufe des LPIC Linux Essentials.
  • Allgemeine Kenntnisse von Protokollen und zugehörigen Diensten wie DNS, HTTP, SMTP, POP3 und weiteren.
  • Für den Teil "Anbindung an einen Verzeichnisdienst" werden praktische Kenntnisse zur Funktionsweise und zum Aufbau eines Verzeichnisdienstes (MS Active Directory, OpenLDAP, Novell eDirectory, ...) vorausgesetzt.

Inhalt

  • Grundlagen des Agenten- und Kundeninterfaces
  • Erstellen von Tickets
  • Arbeiten mit Textvorlagen, Textbausteinen und der FAQ
  • Ein generischer Lifecycle von Tickets
  • Queues und Berechtigungskonzepte
    • Agenten, Benutzer, Gruppen, Rollen
  • Installation und notwendige Komponenten
  • Administrationsoberfläche
    • E-Mail-Adressen, E-Mail-Versand und Empfang
    • Filterung von E-Mail-Nachrichten (PostMaster-Filter)
    • Automatisierte Jobs (Generic Agents)
    • Speichern zusätzlicher Informationen an Tickets (Dynamische Felder)
  • Arbeiten mit der System-Konfiguration
    • Allgemeiner Aufbau
    • Konfiguration der Eingabemasken
    • Verwaltung der Arbeitszeitkalender
  • Dateisystem, Strukturen und Tools
  • Migration
    • Migrationen auf neue Releases
    • Patchlevel-Updates
  • Anbindung von Verzeichnisdiensten
    • Kundendaten aus SQL-Datenbanken und LDAP-Verzeichnissen
    • Authentifizierung und Autorisierung für Agenten und Kunden

Kurszeiten

Wer möchte, reist bis 22 Uhr am Vortag an und nutzt den Abend bereits zum Fachsimpeln am Kamin oder im Park.

An den Kurstagen dann von 9-18 Uhr (mit 2 Kaffee- und 1 Mittagspause) etwa 60% Schulungen und 40% Übungen. Selbstverständlich arbeitet jeder Teilnehmer am von uns gestellten Notebook oft parallel zum Referenten mit.

Anschließend Abendessen und Angebote für Fachsimpeln, Ausflüge uvm. Wir schaffen eine Atmosphäre, in der Fachleute sich ungezwungen austauschen. Wer das nicht will, wird zu nichts gezwungen und findet auch jederzeit Ruhe.

Preis und Dauer

3 Tage,
1.820,30 € + 19% MwSt. = 2.166,16 €

Übernachtungsoptionen

Termine und Anmeldung
  • Es steht noch kein Termin für diesen Kurs fest.
Verwandte Seminare ...

...