LFD401 Entwicklung von Anwendungen für Linux

In diesem Kurs lernen erfahrene Entwickler in kompakter Form, wie man Applikationen für eine Linux-Umgebung entwickelt. Sie lernen folgendes kennen:

  • Tools und Methoden zur Entwicklung von Programmen mit C und Systemprogrammierung unter Linux
  • Debug-Methoden und Prozessmanagement
  • Linux-spezifische Paid- und System-Calls
  • Und vieles mehr

Voraussetzungen

Dieser Kurs richtet sich an erfahrene Entwickler. Die Teilnehmer sollten solide C-Programmierkenntnisse haben und mit den wichtigsten Linux-Dienstprogrammen und Text-Editoren vertraut sein.

Inhalt

  1. Einführung
  2. Überblick
  3. Compiler
  4. Bibliotheken
  5. Make
  6. Source Control
  7. Debug und Core Dumps
  8. Debug-Tools
  9. Systemaufrufe
  10. Speicherverwaltung und -zuweisung
  11. Dateien und Dateisysteme in Linux
  12. File I/O
  13. Erweiterte Dateioperationen
  14. Prozesse - I
  15. Prozesse - II
  16. Pipes und Fifos
  17. Asynchroner I/O**
  18. Signale - I
  19. Signale - II
  20. POSIX-Threads - I
  21. POSIX-Threads - II
  22. Netzwerke und Sockets
  23. Sockets – Adressen und Hosts
  24. Sockets - Ports und Protokolle
  25. Sockets - Clients
  26. Sockets - Server
  27. Sockets - Input/Output-Operationen
  28. Sockets - Optionen
  29. Netlink Sockets
  30. Sockets – Multiplexing- und Concurrent-Server
  31. Interprozess-Kommunikation
  32. Shared Memory
  33. Semaphore
  34. Message Queues