LPI 304 – HA & Virt.

Vorbereitung auf die Prüfung LPI 304 Hochverfügbarkeit & Virtualisierung

Sie sind fortgeschrittener Linux Administrator mit Erfahrung im Bereich Hochverfügbarkeit und Virtualisierung? Mit der Prüfung 304 bietet das LPI Ihnen die Möglichkeit sich selbst und Anderen ihr Können unter Beweis zu stellen. Und damit die aktuell höchste im LPI verfügbare Zertifizierungsstufe, LPI Level 3, zu erklimmen.

Dazu reicht es aber nicht, nur jeweils eine gängige Open-Source Lösung für Hochverfügbarkeit und Virtualisierung zu kennen. Sie benötigen einen guten Überblick gepaart mit praktischen Kenntnissen über alle heute gebräuchlichen Open-Source Lösungen in den beiden Bereichen.

Die meisten Admins haben im Betrieb vor allem mit einer dieser Lösungen zu tun. Für solche Admins ist dieser Kurs: hier können Sie sich unter kompetenter Anleitung die für das LPI notwendigen Kenntnisse der jeweils anderen Lösungen erarbeiten.

Wir starten mit dem Thema Virtualisierung, und betrachten die Gemeinsamkeiten und Unterschiede von KVM, XEN, OpenVZ und VirtualBox in Theorie und Praxis.

Für jedes der weiteren Themen (Load Balancing, Cluster Management und Cluster Storage) steht dann etwa ein Tag zur Verfügung.

Am Freitag Nachmittag haben Sie dann die Möglichkeit, die Prüfung 304 vor Ort abzulegen.

Der Workshop konzentriert sich auf die vom LPI für die Prüfung 304 geforderten Techniken und Lösungen. In unseren Schulungen zu KVM, XEN und Hochverfügbarkeit bieten wir jeweils eine Einführung in das jeweilige Thema auf dem aktuellen Stand der Technik.

Voraussetzungen

Sie sollten LPI 2 zertifiziert sein.

Sie sollten sich bereits mit einer der folgenden Virtualisierungslösungen so weit auskennen, wie in unseren entsprechenden Kursbeschreibungen beschrieben:

Sie sollten sich mit dem Thema Hochverfügbarkeit so weit auskennen, wie in unserer Kursbeschreibung beschrieben.

Inhalt

Topic 330: Virtualization

Weight: 36
  • 330.1 Virtualization Concepts and Theory
  • 330.2 Xen
  • 330.3 KVM
  • 330.4 Other Virtualization Solutions
  • 330.5 Libvirt and Related Tools
  • 330.6 Cloud Management Tools

Topic 334: High Availability Cluster Management

Weight: 18
  • 334.1 High Availability Concepts and Theory
  • 334.2 Load Balanced Clusters
  • 334.3 Failover Clusters
  • 334.4 High Availability in Enterprise Linux Distributions

Topic 335: High Availability Cluster Storage

Weight: 6
  • 335.1 DRBD / cLVM
  • 335.2 Clustered File Systems

Prüfung

Sollten Sie Interesse haben, die Prüfung LPIC-3 304 nach dem Kurs direkt im Linuxhotel zu absolvieren, bitten wir um eine Anmeldung bis 3 Wochen vor Schulungsbeginn, da das Linux Professional Institute diese Vorlaufzeit benötigt! Eine Prüfung kostet 145 Euro + 19% MwSt. = 172,55 Euro

Die Prüfung bei uns wird auf Papierbögen abgenommen, nicht am PC wie in den Prüfungscentern von Prometric. Daher dauert die Auswertung einige Tage, manchmal sogar Wochen.

Auf einigen Veranstaltungen bietet das LPI vergünstigte Prüfungen an. Hier finden Sie die nächsten Termine.

Kurszeiten

Wer möchte, reist bis 22 Uhr am Vortag an und nutzt den Abend bereits zum Fachsimpeln am Kamin oder im Park.

An den Kurstagen dann von 9-18 Uhr (mit 2 Kaffee- und 1 Mittagspause) etwa 60% Schulungen und 40% Übungen. Selbstverständlich arbeitet jeder Teilnehmer am von uns gestellten Notebook oft parallel zum Referenten mit.

Anschließend Abendessen und Angebote für Fachsimpeln, Ausflüge uvm. Wir schaffen eine Atmosphäre, in der Fachleute sich ungezwungen austauschen. Wer das nicht will, wird zu nichts gezwungen und findet auch jederzeit Ruhe.

Preis und Dauer

5 Tage,
2.161,00 € + 19% MwSt. = 2.571,59 €

Übernachtungsoptionen

Termine und Anmeldung
  • 13. Dezember 2021, 5 Tage
    LPI 304 - HA & Virt. anmelden