Hier finden Kurs und Schulung statt
Open Source Schulung:

Elastic Search

Elasticsearch ist eine verteilte, hoch verfügbare, Datenbank, die auf den Volltexteinsatz spezialisiert ist. Die Einsatzfelder von Elasticsearch sind weit gefasst, von der klassischen Suche durch natürliche Sprache über Datenanalyse bis hin zur Logaggregation und Auswertung. Die Einsatzfelder können auch kombiniert werden. Elasticsearch ist somit eine Art "Schweizer Taschenmesser" unter den Datenbanken.

Elasticsearch arbeitet dabei sehr schnell und kommt problemlos mit großen Mengen an Daten zurecht. Auch die Abfrage funktioniert annähernd in Echtzeit. Angesprochen wird Elasticsearch über eine HTTP-API und ist damit sehr gut in alle Infrastrukturen und Programmiersprachen schnell integrierbar. Die Datenbank ist in Java auf Basis von Apache Lucene geschrieben und damit in so gut wie jeder Infrastruktur zuhause.

Gerade wegen der breiten Einsatzfelder ist ein gutes Verständnis der Grundlagen notwendig, um Elasticsearch gut einzusetzen. Dieser Kurs vermittelt ein gutes Verständnis der Möglichkeiten und Herangehensweisen und wo sie Sinn machen - und wo nicht.

Preis

2 Tage, 980,00 € + 19% MwSt. = 1.166,20 €

Volle 8 Zeitstunden pro Tag, komplette Grundausstattung an Originalliteratur, freier Internetzugang überall, Leihnotebook, Vollpension, Getränke (besondere Weinsorten werden separat abgerechnet), Gebäck, selbstgebackene Kuchen, Sauna, Rahmenprogramm.

Zusatz- oder Minderleistungen auf Wunsch:

Aufpreis für Übernachtung im Zweibettzimmer (großes, komfortables Zimmer) 59,00 € + 7% MwSt. = 63,13 €pro Nacht
Aufpreis für Übernachtung in der Linuxhotel-WG 83,00 € + 7% MwSt. = 88,81 €pro Nacht
Aufpreis für Einzelzimmer (nach Verfügbarkeit, bitte rechtzeitig buchen) 129,00 € + 7% MwSt. = 138,03 €pro Nacht
Preisnachlaß bei Verzicht auf die Vollpension -29,41 € + 19% MwSt. = -35,00 €pro Tag
Preisnachlaß bei Verzicht auf das Rahmenprogramm -8,40 € + 19% MwSt. = -10,00 €pro Abend

Steuerliche Absetzbarkeit * Stornobedingungen

Termine

02.06 - 03.06.20 KW 23 Anmeldung Elastic Search
oder
nennen Sie uns Ihren Wunschtermin

Dozenten

Sebastian Ziebell ist Software Entwickler bei asquera GmbH, die seit 2012 Elasticsearch als Technologie einsetzt. Er hat in den letzten Jahren bei verschiedenen Kunden Suche implementiert, Log-Infrastrukturen (ELK) mit aufgebaut und in Workshops bestehende Systeme analysiert und beraten. Zudem gibt er regelmäßig Trainings für Teams verschiedener Erfahrungsstufen.

Kursinhalt

Einführung Elasticsearch

  • Aufbau von Elasticsearch
  • Cluster, Nodes, Indexe
  • Cluster Topologien
  • Rollen von Nodes
  • Shards und Replicas
  • Routing
  • Grundlagen Lucene
  • Volltextsuche

  • Relevanz und Scoring, wie werden Suchresultate ermittelt?
  • Analyse und Mapping
  • Explizites und Dynamisches Mapping
  • Vorstellung der wichtigsten Datentypen
  • Einführung in die Query-Sprache
  • verschiedene Query-Typen, wie werden Dokumenten durchsucht
  • Aggregationen für Metriken und Analyse
  • Paginierung
  • Tools, Cerebro, Kibana
  • Produktion

  • Elasticsearch Konfiguration
  • Systemkonfiguration und Hardware
  • Planung / Aufbau eines Clusters
  • Modellierung Shards / Indexe / Nodes
  • Modellierung von Dokumentstrukturen
  • Re-indexierung von Daten
  • Nutzung von Index und Query-Templates
  • Erweiterte Themen

  • Security
  • Monitoring, Einsatz in ELK
  • Backups / Snapshots
  • laufender Betrieb, Upgrades
  • Vorstellung Elasticsearch Curator
  • Optimierung & Performance
  • Ingest Pipelines
  • Zeitlicher Ablauf

    Datenschutzerklärung  
    Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Dienste bereitzustellen. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.    weitere Infos