MariaDB / MySQL

Einstieg für Admins und Entwickler

MariaDB und auch MySQL sind die am weitesten verbreitete Open-Source Datenbank und eine der Kern-Komponenten in LAMP-Systemen (= Linux, Apache, MariaDB, PHP/Perl/Python). Sie kommt bei einer Vielzahl von Websites - vom Webhoster bis zu Giganten wie Amazon oder Google - zum Einsatz. Aber auch viele unternehmenskritische Anwendungen setzen auf diese Datenbank.

Sie können MariaDB lizenzkostenfrei einsetzen - In diesem Kurs lernen Entwickler und Administratoren alles Wichtige zum Umgang mit MariaDB:

  • Welche Tools sind bei der Arbeit mit MySQL hilfreich
  • Welche Besonderheiten bringt MySQL beim SQL mit?
  • Welche Tabellen-Typen kennt MySQL und wofür sind die da?
  • Wie stelle ich Zugriffsrechte und Passwörter ein?
  • Wo sind wichtige Performanz Knackpunkte?
  • Backup/Restore
  • Master-Slave Replikation
  • Wo sind die Unterschiede zu MySQL von Oracle

Voraussetzungen

Diese Schulung wendet sich an Systemadministratoren, die eine MySQL-Datenbank betreiben oder dies planen, sowie an Softwareentwickler, die MySQL einsetzen und tiefer in die Materie einsteigen möchten. SQL Grundkenntnisse werden vorausgesetzt. Eine entsprechende Schulung SQL-Grundlagen bieten wir i.d.R. in der selben Woche Montag-Dienstag an.

Hilfreich sind Linux/Unix-Grundkenntnisse (Kommandozeile, einfache Administrationsaufgaben) sowie für einen Teil der Übungen grundlegende Programmierkenntnisse (z.B. PHP, Perl, C, Java).

Inhalt

Einführung

  • MySQL und MariaDB: ein Überblick
  • Vorbereitung/Installation der Schulungumgebung
  • Dokumentation, Hilfe finden
  • Einführung in mysql cli Client
  • Besprechung andere Clients

Administration

  • Erste Schritte
  • Benutzerverwaltung
  • Verbindungen
  • Sicherheit
  • Monitoring
  • Backup und Wiederherstellung
  • Replikation
  • Konfiguration
  • Lokalisierung/Encoding
  • Upgrades auf eine höhere Version
  • Hardware- und Betriebssystembesprechung
  • Virtuelle Maschinen und Cloud-Nutzung

Optimierung

  • Lesen
  • Schreiben
  • Indexe
  • Denormalisierung
  • Storage Engines
  • Common Table Expressions (CTEs)
  • Window Functions

Programmierung

  • Anwendungsprogrammierung
  • Views
  • Funktionen
  • Stored Procedures
  • Trigger
  • Import/Export

Weiterführende Themen

wahlweise:
  • Konsistenzkontrolle im Mehrbenutzerbetrieb (MVCC)
  • Logging
  • Locking
  • Partitionierung

Kurszeiten

Wer möchte, reist bis 22 Uhr am Vortag an und nutzt den Abend bereits zum Fachsimpeln am Kamin oder im Park.

An den Kurstagen dann von 9-18 Uhr (mit 2 Kaffee- und 1 Mittagspause) etwa 60% Schulungen und 40% Übungen. Selbstverständlich arbeitet jeder Teilnehmer am von uns gestellten Notebook oft parallel zum Referenten mit.

Anschließend Abendessen und Angebote für Fachsimpeln, Ausflüge uvm. Wir schaffen eine Atmosphäre, in der Fachleute sich ungezwungen austauschen. Wer das nicht will, wird zu nichts gezwungen und findet auch jederzeit Ruhe.