Apache Webserver

Der apache httpd Server ist mit mehr als 50% Marktanteil der meistverbreitete Webserver im Internet. Verfügbar für alle gängigen Plattformen, ist er die erste Wahl, wenn ein leistungsfähiger, flexibler und stabiler Webserver gesucht wird.

Der ursprüngliche Einsatzzweck eines Webservers ist, HTML-und Graphik-Dateien über das HTTP-Protokoll an Browser auszuliefern. Inzwischen werden viele Inhalte nicht mehr in statischen Dateien abgelegt, sondern dynamisch nach der Anfrage des Browsers erzeugt. Dabei kommen entweder in den Webserver eingebettete Module ( z.B. mod_perl, mod_php, ... ) zum Einsatz, oder eigenstädige Web-Application Server ( z.B. Tomcat ).

In diesem Kurs lernen Sie, wie Sie den apache httpd installieren und in ein bestehendes Netzwerk einbinden. Erfahrene Dozenten geben ihre praktische Erfahrung mit Apache httpd als Teil einer mehrschichtigen Architektur ( multitier architecture ) weiter, und zeigen Optimierungsmöglichkeiten auf. Wie immer im Linuxhotel, mit einem guten Mix aus praktischen Beispielen die Sie selbst an einem Test-System nachvollziehen um den theoretischen Unterbau zu vertiefen.

Im Anschluß an den httpd-Teil bieten wir Ihnen optional einen zweitägigen Einstieg in den Web-Application Server apache tomcat und eine 1-tägige Schulung zum Webserver-Cache Varnish.

Trainer und Dozenten

Stefan Neufeind ist Experte für Webentwicklung/-administration und Geschäftsführer der SpeedPartner GmbH. Zu seinen Aufgabenfeldern zählen Beratung, Planung, Entwicklung und Betrieb von kundenspezifischen Weblösungen. Seine Erfahrungen gibt er als Autor für renommierte Zeitschriften von iX bis T3N, in Schulungen und auf Konferenzen weiter.

Er ist in Open-Source-Projekten engagiert (derzeit schwerpunktmäßig im TYPO3 und Netzwerk-Umfeld) und beteiligt sich aktiv in verschiedenen Gremien.

Voraussetzungen

Diese Schulung wendet sich an Systemadministratoren, die bereits Erfahrung mit Linux-Systemen haben. Während der Kurse werden praktisch ausschließlich die Themen Apache und Tomcat bearbeitet. Die grundlegenden Mechanismen von Linux-Systemen werden als bekannt vorausgesetzt, ebenso wie Kenntnisse im Bereich IP-Netze wie sie z.B. in unserer Linux Administration Grundlagen Schulung und Linux Netzwerkdienste Schulung vermittelt werden.

Inhalt

Webserver Basics

  • Funktionsweise eines HTTP-Servers,
  • HyperText Transfer Protocol HTTP
  • Begriffe URL und URI sowie
  • MIME-Standard zur Beschreibung von Dateitypen

Installation

  • verschiedene Installationsmethoden für den Apache-Server
  • die wichtigsten Konfigurationsdateien

Aufruf des Servers, Kommandozeilen-Optionen

  • verschiedene Methoden zum Start des Apache-Servers,
  • einige der wichtigsten Kommandozeilen-Optionen und
  • Methoden zum sauberen Beenden, Neustarten oder on-the-fly Neukonfigurieren

Apache Konfiguration

  • die wichtigsten httpd.conf-Direktiven,
  • wichtige Optionen und Parameter der Apache-Konfiguration

Dynamic Shared Objects (DSO) Unterstützung

  • der modulare Aufbau des Apache Webserver
  • verschiedene Möglichkeiten zum Einbinden und Entfernen von Modulen

Übersicht der wichtigsten Apache-Module

  • die wichtigsten Apache-Module und deren Funktionen

Dynamische Webseiten

  • CGI-Programme und Skripte
  • mod_php
  • FastCGI / PHP-FPM

Logfiles: Aufbau und Auswertung

  • Auswertung der Zugriffe
  • Fehleranalyse

Virtual Hosting

  • Betreiben mehrere Websites mit einem Apache
  • Rechtetrennung für Websites und Applikationen

Apache mit SSL/TLS-Unterstützung

  • Basis-Wissen SSL-Zertifikate, Verschlüsselung und Verifikation
  • Erstellung und Signierung von Zertifikaten
  • Konfiguration des Apache
  • Einbindung einer eigenen CA im Browser

Sicherheit

  • verschiedene Methoden zur Zugriffskontrolle auf Webseiten
  • Autorisations- und Authentifikationsmechanismen
  • Aspekte der lokalen Datensicherheit und der Sicherheit im Netz

Proxy-Funktionalität, Lastverteilung, Tuning

  • Weiterleitung von Anfragen auf nachgelagerte Webserver
  • Optimierung von Lastverhalten/Antwortzeit

Kurszeiten

Wer möchte, reist bis 22 Uhr am Vortag an und nutzt den Abend bereits zum Fachsimpeln am Kamin oder im Park.

An den Kurstagen dann von 9-18 Uhr (mit 2 Kaffee- und 1 Mittagspause) etwa 60% Schulungen und 40% Übungen. Selbstverständlich arbeitet jeder Teilnehmer am von uns gestellten Notebook oft parallel zum Referenten mit.

Anschließend Abendessen und Angebote für Fachsimpeln, Ausflüge uvm. Wir schaffen eine Atmosphäre, in der Fachleute sich ungezwungen austauschen. Wer das nicht will, wird zu nichts gezwungen und findet auch jederzeit Ruhe.

Preis und Dauer

3 Tage,
1.417,00 € + 19% MwSt. = 1.686,23 €

Übernachtungsoptionen

Termine und Anmeldung
  • 24. April 2023, 3 Tage
    Apache Webserver anmelden
  • 24. April 2023, 4 Tage
    Apache Webserver und varnish anmelden
  • 24. April 2023, 5 Tage
    Apache Webserver und Tomcat Grundlagen anmelden
  • 3. Juli 2023, 3 Tage
    Apache Webserver anmelden
  • 3. Juli 2023, 5 Tage
    Apache Webserver und Tomcat Grundlagen anmelden
  • 23. Oktober, 3 Tage
    Apache Webserver anmelden
  • 23. Oktober, 5 Tage
    Apache Webserver und Tomcat Grundlagen anmelden