WebGIS & Mapserver

Der WebGIS-Kurs (UMN-Mapserver, Mapscript, PostGIS) richtet sich an Anwender, die das Web als Plattform für Ihre GIS-Anwendungen entdecken wollen. Diese Schulung versetzt die Teilnehmer in die Lage, eine komplette WebGIS-Anwendung basierend auf Freier Software zu installieren und zu benutzen.

Darüberhinaus werden neben dem vermittelten Einstiegswissen weitere wichtige Tipps und Tricks im Umgang mit Freier GIS Software vermittelt. Dabei wird bewußt bei der Datenaufbereitung angefangen, um eine für das Webmapping optimal vorbereitete Datenbasis erstellen zu können.

Trainer und Dozenten

Für diesen Kurs konnten wir Björn Schilberg gewinnen.
Björn Schilberg arbeitet als Anwendungsentwickler für die Intevation GmbH, Osnabrück. Sein Tätigkeitsfeld erstreckt sich von einfachen Webmapping-Applikationen bis hin zu komplexen WebGIS-Anwendungen. Darüber hinaus blickt er auf mehrjährige Erfahrungen im Schulungssektor zurück.

Voraussetzungen

Erfahrung im Umgang mit GIS-Software.

Inhalt

Einführung in Freie GIS-Software

  • Was ist Webmapping?
  • Was ist WebGIS?
  • OGC - Was ist das?
  • Beispielanwendungen in der Praxis

Praktischer Einstieg,
Vorstellung Freie Softwarepakete für WebGIS-Anwendungen,
Beispielanwendungen

  • Aufbau einer klassischen MapServer Anwendung
  • Installation auf unterschiedlichen Plattformen

UMN MapServer:

  • Funktionsweise des Mapservers als CGI-Modul
  • Konfiguration über das MAP-File, Syntax
  • Ausgabeformate
  • Einbinden von unterschiedlichen Datenformaten (Shape/PostGIS)
  • Raster-Bildkataloge, Kachelung
  • OGC-Dienste einbinden
  • Template-Definitionen
  • Legende, Maßstabsbalken, Referenzkarte
  • Projektionsunterstützung
  • Abfragen von Vektorfeatures

UMN MapServer/PostGIS:

  • Datenhaltung: Geodatenbanken vs. dateibasierte Datenhaltung
  • Funktionsweise von PostGIS
  • Installation von PostGIS
  • Tuningtipps für Datenbanken

Tipps und Tricks:

  • Komplexe Symboliken darstellen
  • Performance-Tipps bei großen Datenmengen
  • Möglichkeiten der Fehlersuche

UMN MapServer als OGC WMS/WFS-Server

  • WMS-Konfiguration im MapFile
  • WFS-Konfiguration im MapFile

OGC-Dienste mit dem UMN MapServer

  • Integration in bestehende Umgebungen
  • MapServer als WMS/WFS Client
  • Beispiele

Client-Applikationen

  • Vorstellung einiger WebMapping-Clients
  • Anpassbarkeiten

Ausblick

Fragen und Workshop mit dem Beispielprojekt

Abschlussdiskussion

Kurszeiten

Wer möchte, reist bis 22 Uhr am Vortag an und nutzt den Abend bereits zum Fachsimpeln am Kamin oder im Park.

An den Kurstagen dann von 9-18 Uhr (mit 2 Kaffee- und 1 Mittagspause) etwa 60% Schulungen und 40% Übungen. Selbstverständlich arbeitet jeder Teilnehmer am von uns gestellten Notebook oft parallel zum Referenten mit.

Anschließend Abendessen und Angebote für Fachsimpeln, Ausflüge uvm. Wir schaffen eine Atmosphäre, in der Fachleute sich ungezwungen austauschen. Wer das nicht will, wird zu nichts gezwungen und findet auch jederzeit Ruhe.

Termine und Anmeldung
  • Es steht noch kein Termin für diesen Kurs fest.
Verwandte Seminare ...

... aus der Kategorie GIS / Geodaten